Trainertagung mit aktiver Beteiligung

21.03.2017

Am gestrigen Montag durften einige Kicker des VfL eine Trainingseinheit unter der Leitung des A-Lizenz Inhabers und Trainers der Wormatia-Frauen, Stefan Heinrich, absolvieren. Die praktische Demonstration war Teil einer Veranstaltung der Trainer-AG Rheinhessen/Nahe, die sich einmal im Jahr in Eppelsheim zu einer dezentralen Trainerfortbildung trifft. Unterstützt wurde Heinrich von seinen Kollegen Mischa Vollrath und Andreas Elbert. Die Einheit dauerte gut eine Stunde und beinhaltete Trainingsformen zum schnellen Umschalten von der Defensive in die Offensive. Der VfL bedankt sich an dieser Stelle nochmal beim Vorsitzenden der Trainer AG Rheinhessen, Rainer Richter, für den reibungslosen Ablauf und bei den drei Trainern für die interessante und lehrreiche Übungseinheit.

 

VfL als Ausrichter des VG-Jugendhallenturniers

18.01.2017

Mit dem Finale der D-Junioren ging am Sonntag um 21:30 Uhr ein spannendes und ereignisreiches Turnierwochenende zu Ende. Über 70 Jugendmannschaften haben in der jeweiligen Altersklasse den Besten aus der Verbandsgemeinde Alzey-Land gesucht. Dabei ist die Gau-Odernheimer Petersberghalle zuweilen aus allen Nähten geplatzt. Der VfL, als diesjähriger Ausrichter, hat durch die vielen Helfer und Mitwirkenden einen großen Beitrag zum Gelingen des Turniers geleistet. Der Dank geht auch an die teilnehmenden Mannschaften, die trotz zeitweise schwierigen Wetterverhältnissen allesamt den Weg nach Gau-Odernheim gefunden haben. Die Halle inklusive der Banden, die Plakatwerbung und Turnierpreise sowie der Sanitätsdienst wurden von der Verbandsgemeinde Alzey-Land bereitgestellt. Nicht zu vergessen ist auch der Hallenwart, der an allen Turniertagen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stand. (Bilder folgen)

Nachrichtenblatt Alzey-Land.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Erfolgreiche B-Lizenz-Prüfung

20.11.2016

Quelle: www.swfv.de
Quelle: www.swfv.de

Beim Südwestdeutschen Fußballverband haben vom 13. bis 18. November insgesamt 26 Teilnehmer ihre Trainer-B-Lizenz-Prüfung erfolgreich abgelegt. Die Absolventen durchliefen in der Sportschule Edenkoben eine umfassende dreiwöchige Ausbildung einschließlich Prüfung. Unter den erfolgreichen Absolventen befand sich auch Michael Haster vom VfL Eppelsheim. Prominentester Teilnehmer war der ehemalige A-Nationalspieler und FCK-Profi Marco Reich.  Die neue Lizenz berechtigt die Neu-Trainer im Seniorenbereich bis zur Oberliga und im Juniorenbereich bis zur Regionalliga zu trainieren. 

Neues Mannschaftsfoto

27.08.2016

Oben stehend: Benny Wilhelm (Trainer 1. Mannschaft), Rene Nolte, Oleg Majer, Michael Haster, Björn Leonhardt, Björn Weyrich, Ulf Müller, Christian Heinickel, Dominic Lauer

Mitte stehend: Siggi Wouda (Co-Trainer 1. Mannschaft), Maximilian Metz, Artur Majer, Christian Bucher, Maximilian Sipp, Marco Krämer, Sebastian Pätschke, Jakob Goldbach, Timo Rössel, Andreas Bucher (Trainer 2. Mannschaft)

Unten sitzend: Jörg-Uwe Boos, Tim Balasus, Manuel Riemer, Thorsten Schwab, Markus Bohnert, Christian Scherer, Christian Miller, Michael Lazar, Tobias Kirsch

 

Es fehlen: Bastian Barthel, Maximilian Bicking, Filipe Costa Viana, Manuel Häußer, Steffen Haster, Andre Kluge, Siegfried Machauer (Co-Trainer 2. Mannschaft), Michael Philipp, Daniel Schneege, Dominik Uhl

Auszeichnung mit DFB-Fußball-Abzeichen

03.07.2016

Im Fußball sind viele unterschiedliche Fähigkeiten gefragt: Torschuss, Köpfen, Dribbeln, Passen, Flanken, etc. Am heutigen Tage haben die teilnehmenden Kinder mit Spaß und Erfolg einen abwechslungsreichen Parcours mit fünf Stationen durchlaufen bei dem diese Fähigkeiten gezielt geprüft wurden. Die Kinder haben mit großer Freude die Auszeichnung in Form einer Urkunde und eines Ansteck-Pins entgegen genommen.   

Neue Partnerschaft im Juniorenbereich

22.06.2016

Der VfL Eppelsheim freut sich im D- und E-Juniorenbereich mit dem VfL Gundersheim einen neuen Partner zum Ausbau der Jugendarbeit gefunden zu haben. Die D-Junioren werden sowohl in Gundersheim trainieren als auch spielen. Die E-Junioren hingegen werden die Vorrunde in Gundersheim absolvieren, in der Rückrunde wird in Eppelsheim trainiert und gespielt. Weiterhin ist eine F-Juniorenmannschaft beim VfL Eppelsheim beheimatet.

Abteilung Fußball stellt die Weichen für die nächsten Jahre

07.03.2016

Am gestrigen Sonntag fand in der Sporthalle die ordentliche Mitgliederversammlung der Abteilung Fußball statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem auch die Neuwahl des Vorstandes. Zum neuen Abteilungsleiter, für den zurückgetretenen Bernd Finkenauer, wurde der bisherige Stellvertreter Michael Haster gewählt. Mit Sebastian Pätschke ist nun auch das Amt des Jugendleiters wieder besetzt. Er wird sich ab sofort um den Ausbau der Jugendarbeit beim VfL kümmern. Wir wünschen den gewählten Mitgliedern für die bevorstehenden Aufgaben viel Erfolg! 

 

 Abteilungsleiter  Michael Haster
 Stellv. Abteilungsleiter  Dominik Uhl
 Kassenwart  Thomas Glas
 Schriftführerin  Stefanie Eller
 Beisitzer  Maximilian Bicking, Andreas Bucher, Filipe Costa Viana, Bernd Finkenauer,Tobias Kirsch 
 Jugendleiter  Sebastian Pätschke
 Spielausschuss  Andreas Bucher, Willi Haster    
 Schiedsrichterbeauftragter        Filipe Costa Viana, Sebastian Pätschke
 Platzkassierer  Bernd Finkenauer, Alfred Ronge
 Kassenprüfer  Willi Haster, Walter Schneider
 Platzwart  Markus Bohnert, Willi Haster, Marco Krämer, Marco Mahler

FCK-Fußballcamp zu Gast in Eppelsheim

29.07.2015

Viel Spiel und Spaß waren beim offiziellen FCK-FUSSBALLCAMP vom 29. bis 31. Juli in Eppelsheim garantiert, das in Kooperation mit dem 1. FC Kaiserslautern, der FCK-Fanregion Rheinhessen und dem VfL Eppelsheim veranstaltet wurde.

 

Den ausführlichen Bericht und Bilder des Camps findet ihr auf www.fck.de.

VfL erneut mit Fair-Play-Preis ausgezeichnet

25.09.2015

Gestern Abend fanden die alljährlichen Ehrungen der fairsten Mannschaften des Fußballkreises Alzey-Worms statt. Gastgeber war wie immer die Sparkasse Worms-Alzey-Ried, die hierzu in ihr Forum nach Alzey einlud. Bei Speis und Trank  wurden einmal mehr die, laut Fairnesstabellen des Südwestdeutschen Fußballverbandes, fairsten Mannschaften von der Kreisklasse bis zur Bezirksliga mit einem Geldpreis belohnt. Unsere 1. Mannschaft belegte dabei in der abgelaufenen Saison 2014/15 den ersten Rang in der Statistik der A-Klasse Alzey-Worms und durfte sich somit über einen Scheck in Höhe von 375 Euro freuen.

Erste Mannschaft erhält Fair-Play-Preis der Sparkasse

26.10.2014

Am gestrigen Donnerstagabend fand die Ehrung der fairsten Mannschaften des Fußballkreises Alzey-Worms statt. Die Sparkasse Worms-Alzey-Ried belohnte einmal mehr die laut Fairnesstabellen des Südwestdeutschen Fußballverbandes fairsten Mannschaften von Kreisklasse bis Bezirksliga mit einem Geldpreis. Unsere 1. Mannschaft belegte in der abgelaufenen Saison 2013/14 den ersten Rang in der Statistik der Kreisliga Alzey und durfte sich somit über einen Scheck in Höhe von 375 Euro freuen.

Meister 2014 - 1. Mannschaft steigt in A-Klasse auf!

11.05.2014

Es ist vollbracht und es ist der wohl größte Erfolg des Vereins seit 40 Jahren: Mit einem 2:1 Heimspielsieg über die Zweite Mannschaft des TSV Gau-Odernheim hat unsere Erste Mannschaft nicht nur den Aufstieg in die A-Klasse Alzey-Worms perfekt gemacht, sondern sich bereits zwei Spieltage vor Schluss mit dem Meistertitel in der B-Klasse Alzey belohnt. Es ist der verdiente Lohn einer hervorragenden Saison, bei der man bis dato noch ohne Saisonniederlage dasteht. War man in der Vergangenheit noch knapp an den gesteckten Zielen gescheitert, ließ man in dieser Saison von Anfang an keine Zweifel, dass es diesmal auch mit dem Aufstieg klappen sollte. Die Dominanz lässt sich auch statistisch gut belegen: Stand 28. Spieltag stellt man den besten Sturm, die beste Abwehr und ist dazu auch noch die fairste Mannschaft in der Liga. 

 

So war alles angerichtet für die große Meisterfeier, doch man musste erst noch das Spiel gegen den derzeitigen Tabellenvierten der B-Klasse erfolgreich bestreiten. Und die Dramaturgie des Spieltages hätte man nicht besser inszenieren können. Da man sich nicht unbedingt auf die Ausrutscher der unmittelbaren Konkurrenz verlassen wollte, war klar, dass man wohl nur mit einem Sieg vorzeitig die Meisterschaft hätte perfekt machen können. Die Fans und Spieler des VfL mussten jedoch bis zur letzten Minute des Spiels zittern, ehe es schließlich Steffen Haster vorbehalten war, für den erlösenden und viel umjubelten Siegtreffer zum 2:1 zu sorgen. Vorher hatte bereits sein Bruder Michael Haster in der 14. Minute zur frühen Führung für Eppelsheim getroffen, die aber postwendend duch Gau-Odernheim egalisiert wurde. Dass ausgerechnet zwei "Eppelsheimer Jungs" die Tore erzielten, die aus dem aktuellen Kader mit am Längsten dem Verein zugehörig sind und beide zwischenzeitlich auch einmal für den Gegner Gau-Odernheim gespielt hatten, passt zur Geschichte dieses Spiels. Nach dem Schlusspfiff brachen dann alle Dämme und der großen Meistersause stand nun nichts mehr im Wege. Wer bereits die letzten Pokalsiege des Vereins miterlebt hat, kann sich in etwa vorstellen, was diesmal in Eppelsheim los gewesen sein mag.

 

An dieser Stelle gilt es den Mannen um Christian Miller für eine grandiose Saison zu gratulieren. Am Ende einer langen Spielzeit steht nun der verdiente Lohn: Aufstieg in die A-Klasse Alzey-Worms. Mit Spannung werden wir die ersten Schritte dort beobachten und wünschen schon jetzt viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben. Aber bevor es mit den Planungen für die neue Saison weitergeht, darf erst noch ein bisschen weiter gefeiert werden.

Kreisligameister - Der Song
Kreisligameister.mp3
MP3 Audio Datei 2.1 MB

Saison 2014/2015

Interview mit Spielertrainer Christian Miller

Pünktlich zum Saisonstart 2014/2015 haben wir mit Christian Miller über seine Erwartungen für die neue Saison, das zurückliegende Spieljahr und seine bisherige Zeit beim VfL gesprochen. Außerdem verrät er uns, wie er mit dem VfL den Klassenerhalt schaffen will.

Interview Christian Miller.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Vorbereitung

VfL gewinnt "Lucky-Loser"-Finale beim Spiesheimer Wintercup

23.02.2014

Im Auftaktspiel unserer Mannschaft beim diesjährigen Spiesheimer Wintercup konnte der SV Kirchheimbolanden mit 2:0 geschlagen werden. Damit wurde bei der dritten Teilnahme an diesem Wettbewerb zum ersten Mal der Einzug ins Viertelfinale geschafft. Gegen den späteren Finalisten TSV Gau-Odernheim war dann aber Endstation. Man unterlag allerdings erst im Elfmeterschießen, nachdem es nach regulärer Spiezeit 1:1 stand.

 

Aufgrund von Absagen einiger Mannschaften durfte der VfL kurzfristig im Halbfinale des "Lucky-Loser"-Cups wieder einsteigen und erreichte durch einen 2:0-Sieg gegen den TuS Biebelnheim auch prompt das Endspiel. Dieses wurde dann am heutigen Sonntag mit 5:1 gegen den TuS Rüssingen, der zum Finale mit der 2. Mannschaft angereist war, gewonnen.

 

Nachdem es am kommenden Dienstag zum letzten Test bei der SG Göllheim kommt, liegt die volle Konzentration auf den ersten Meisterschaftsspielen im neuen Jahr. Am 09.03. geht es auswärts zum SC Hangen-Weisheim bzw. TSV Wonsheim.

VfL trauert um Ottmar Müller

29.01.2014

Die Abteilung Fußball trauert um Ottmar "Otsch" Müller. Das Vereinsmitglied engagierte sich bis zuletzt aktiv beim VfL und bleibt uns nicht nur in seiner Funktion als langjähriger Jugend- und Hallenwart, sondern vor allem als die "Gute Seele" des Vereins in Erinnerung. Als Namensgeber des vor kurzem fertiggestellten Bolzplatzes, der "Otsch-Arena", wurde ihm bereits zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt. Ottmar Müller verstarb am heutigen Mittwoch im Alter von 77 Jahren. Wir werden ihn sehr vermissen.

Fair Play

2. Mannschaft mit Fair-Play-Preis der Sparkasse ausgezeichnet

15.11.2013

Am gestrigen Donnerstagabend fand die Ehrung der fairsten Mannschaften des Fußballkreises Alzey-Worms statt. Die Sparkasse Worms-Alzey-Ried belohnte einmal mehr die laut Fairnesstabellen des Südwestdeutschen Fußballverbandes fairsten Mannschaften von Kreisklasse bis Bezirksliga mit einem Geldpreis. Unsere 2. Mannschaft belegte in der abgelaufenen Saison 2012/13 den zweiten Rang in der Statistik der Kreisklasse Alzey und durfte sich somit über einen Scheck in Hohe von 250 Euro freuen.

"Otsch-Arena" eingeweiht

14.09.2013

Nach einer Bauzeit von nur vier Monaten wurde der in Eigenleistung erstellte Bolzplatz seiner Bestimmung übergeben. Die kleine Einweihungsfeier fand am Samstag, den 14. September 2013 statt. Der Bolzlatz wurde zu Ehren unseres langjährigen Hallenwartes und Jugendbetreuers Ottmar Müller zur "Otsch Arena" benannt.


Auszug aus der AZ vom 18.09.2013:

"Für die geplanten Kosten von 60 000 Euro hatten der Sportbund 35 Prozent und die Gemeinde zehn Prozent Zuschüsse zugesagt. Durch Materialspenden und 750 freiwillige Helferstunden, davon 100 Maschinenstunden, die kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, konnte der Verein die Kosten auf 35 000 Euro senken."


Wir wünschenden allen Kindern viel Spaß auf unserem neuen Trainingsgelände.


Hier geht es zum kompletten Zeitungsbericht der AZ vom 18.09.2013: "VfL nimmt neuen Bolzplatz in Betrieb."

Erfolgreicher Saisonstart für unsere Aktivenmannschaften!

Ein Rückblick auf die ersten Spieltage 2013/14

Die Spielklassen des Kreises Alzey-Worms starteten am ersten Augustwochenende in die neue Saison. Für unsere beiden Herrenmannschaften war dies nach zahlreichen Testspielen eine erste Standortbestimmung. Und es sollte ein erfolgreiches Wochenende werden. Zunächst legte die Zweite mit einem 4:0 gegen Bechenheim vor (Torschützen Jörg-Uwe Boos, Michael Philipp, Norman Wiese und Timo Rössel). Dem wollte unsere Erste wenig später in nichts nachstehen und stürmte mit einem 5:0 über Erbes-Büdesheim direkt an die Tabellenspitze der B-Klasse Alzey-Worms (Tore: Volker Kunz, Konstantin Hoppe, Steffen Haster, Michael Haster und Ulf Müller).

 

Auch am zweiten Spieltag sollte es so weiter gehen. In den beiden Auswärtsspielen gegen die Eckelsheimer Vertretungen gewann die Zweite ihr Spiel 2:1 (Tore Micheal Philipp, Andreas Bucher) und die Erste ihres mit 3:1 (Tore: Dominic Lauer, Volker Kunz, Konstantin Hoppe).

 

So kam es dann in der ersten Kreispokalrunde auf das Aufeinandertreffen unseren beiden, bisher noch ungeschlagenen Mannschaften. Es sollte letztendlich eine klare Sache für die Erste werden. Die Tore zum 7:0-Sieg erzielten 4fach Torschütze Timo Rössel, Volker Kunz, Dominic Lauer und Ulf Müller).

VfL belegt dritten Platz beim 29. Kloppbergwanderpokal

08.07.2013

Vom 01.07. bis 07.07.2013 nahm unsere Erste am 29. Kloppbergwanderpokal in Dittelsheim-Hessloch teil. Am Dienstag Abend gewann man dabei das erste Vorrundengruppenspiel gegen Westhofen II. Nach einem 0:2 - Rückstand zur Halbzeit, drehten Marco Krämer per Elfmeter und Artur Majer mit einem Doppelpack noch das Spiel zugunsten unserer Ersten.

 

Auch das zweite Gruppenspiel gegen Gundersheim konnte man am Donnerstag Abend siegreich bestreiten. Nach 60 Minuten reichte das Tor von Dominik Lauer zum knappen Sieg. Torwart Michael Weber trug mit einem gehaltenen Foulelfmeter erheblich zum Sieg bei.

 

Das dritte Vorrundenspiel am Samstag gegen den Bezirksligisten Gimbsheim ging mit 0:3 verloren. Somit bestritt man als Gruppenzweiter einen Tag später das Spiel um Platz drei. Gegner war hier die zweite Mannschaft aus Dittelsheim-Heßloch. Gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber gelang Neuzugang Konstantin Hoppe das Tor des Tages. Etwas Glück hatte man, als Dittelsheim-Heßloch kurz vor Ende noch einen Foulelfmeter an den Posten setzte. 

 

Somit belegte der VfL den dritten Platz beim 29. Kloppergwanderpokal. Sieger des Turniers wurde Titelverteiger Gimbsheim, der das Finale gegen Osthofen für sich entscheiden konnte. Alle Ergebnisse und weitere Infos findet ihr auf der Homepage des SC Dittelsheim-Hessloch.

Fan-Tag des 1.FCK in Eppelsheim am 22. Juni 2013

Die roten Teufel zu Gast in Eppelsheim
Die roten Teufel zu Gast in Eppelsheim

Die Rheinpfalz, die verbreiteste Zeitung im Lauterer Raum und Haus- und Hofberichtstatter des 1. FC Kaiserslautern, berichtet vom Fan-Tag in Eppelsheim am 22.06.2013 und lobt unsere Sportanlage. Die Rheinpfalz schreibt: "Dicht drängten sich die Zuschauer auf der engen, kleinen, aber feinen Sportanlage des VfL Eppelsheim, einem ambitionierten B-Klasse-Verein aus dem Kreis Alzey-Worms. Die 1200 Besucher quetschten sich rund um den Rasen, zwischen die erste Zuschauerreihe und die Außenlinien passte nur eine Armlänge."

 

Weitere Berichte:

Video-Bericht von www.fck-tv.de: Buntes Treiben in Eppelsheim

Benefizspiel der Lotto-Elf am 5. Mai 2011

Ein Bericht von Bernd Rathgeber

Anlässlich des 150jährigen Bestehens hatte die Abt. Fußball in Kooperation mit dem Förderverein Fußballjugend Alzey, kurz FUFA genannt, die bekannte Lotto-Elf nach Eppelsheim geholt.

Die Planung lag in den Händen von Hans-Jürgen Nolte und Bernd Rathgeber vom VfL sowie Felix Schmidt (1. Vorsitzender) und Heinz Hinkel von der FUFA. Auf Eppelsheim war man von Seiten der FUFA gekommen, da beim VfL dieser Verein vor 25 Jahren gegründet und mit einer Fußballveranstaltung der finanzielle Grundstock hier gelegt wurde.

Als Gegner für die Lotto-Elf entschieden sich die Verantwortlichen für eine Ü 40- Auswahl von der Eppelsheimer AH und Trainern aus dem Kreis Alzey-Worms. Dass die Auswahl am Ende mit 4:17 verlor, lag nicht an ihrer Leistung, sondern an den hochkarätigen Spielern die mit der Lotto-Elf angereist waren. Namen wie Stefan Kuntz, Wolfgang Overat, Dariusz Wosz, Sven Demandt, Rathino, und Marco Haber konnte man auf dem Spielberichtsbogen finden. TV-Entertainer Guido Cantz im Trikot der Lotto-Elf hatte mit kleinen Einlagen immer wieder die Lacher auf seiner Seite und Kuntz, Wosz, und Demandt sorgten fast alleine für den Torreigen. Bei herrlichem Wetter, konnten die ca. 600 Zuschauer einen hochklassigen Fußball sehen. So ist dem Satz auf dem Lotto-Elf Werbebanner „Fußballlegenden zaubern für den guten Zweck“ nichts mehr hinzuzufügen.

Der „Gute Zweck“ kam nicht zu kurz und man konnte in der Halbzeit einen Scheck mit 8.500 € überreichen, der 

zu jeweils 50 % Kinderarmut in Rheinland-Pfalz, in Eppelsheim war die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Sammelaktion, und der FUFA zugute kommt. 

Gekommen waren LSB Präsidentin Karin Augustin, das Sportbund-Rheinhessen-Präsidium, VG-Chef

Steffen Unger sowie Frauen-Nationalspielerin Célia Okoyino da Mbabi (Bad Neuenahr) um sich dieses Highlight nicht entgehen zulassen. Geschäftsführer Hans-Peter Schössler von Lotto Rheinland-Pfalz hat alles in einem Satz zusammen gefasst: „In Eppelsheim wird man mit Musik (Musikverein) empfangen, hier gibt es eine herrliche Sportanlage, wir haben ein tolles Spiel mit ganz vielen Toren gesehen und die Zuschauer waren in allerbester Stimmung“.

An dieser Stelle, sei noch einmal den vielen Spendern und den freiwilligen Helfern für ihren Einsatz gedankt, die zum Bau des Rasenplatzes beigetragen haben, denn ohne den Rasenplatz wäre ein solches Event nicht möglich gewesen.

Videobericht zum Benefizspiel der Lotto-Elf

... lade Modul ...

Fupa-Nachrichten

Eure Stars in der "Elf der Woche" (Di, 12 Nov 2019)
>> mehr lesen

Seite bei Facebook liken:

Besuchen Sie uns auch einmal auf unseren Vereinsseiten bei fupa.net oder fussball.de!